Das Lehrenprogramm

 


Lehre, GewindelehreGewindelehren
Die Schraube ist das meistverbreitete Maschinenelement, obwohl das Gewinde eines der kompliziertesten Profile ist.
Um die spätere Funktion sicherzustellen, muss auf die Gewindeprüfung besonderen Wert gelegt werden.

Die erforderlichen Grenz-Gewindelehren als Dorn oder Ring stellen wir für Sie her.

 

Die aktuelle Lieferübersicht der Standardlehren finden Sie in unserer Preisliste. Anfordern können Sie diese einfach unter 06021/7811-0.

Neben den Standardlehren fertigen wir Sonderlehren nach Ihren Wünschen.


Folgende Anforderungen können erfüllt werden:

Rechts-/Linksgewinde
Sondertoleranzen
Schmutznute
Mehrgängige Gewinde
Sonderabmessungen
Sondergriffe
Verschiedene Qualitäten
Beschichtungen
Flexible Beschriftung
Zwischenmaße

 

Kegellehre
Kegellehren
Am Lehrenkörper wird eine Toleranzstufe oder Strichmarkierung angebracht. Dabei ist die Durchmessertoleranz über den Kegelwinkel auf die Länge umgerechnet.

 

Vielkeillehre
Vielkeillehren ( DIN ISO 14, DIN 5464, 5471, 5472 )
Diese Lehren entsprechen dem Taylorschen Grundsatz: Gutlehrung des vollen Werkstückprofiles - Ausschußlehrung des Profildetails.

 

Weitere Informationen finden Sie in unserem Prospekt der Firmengruppe.